SIE + ICH



  Startseite
  Archiv
  Ich + Sie
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/youre.mine

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Man kann gut und gerne auf so eine Seite verzichten, ich weiß dass, aber ich brauche sie, ich brauche sie um mir meinen "Frust und Kummer" von der Seele zu schreiben. Ich brauche sie als mein Beziehungs-Tagebuch, wenn man es so ausdrücken möchte. Um einige Dinge zu Kapieren, hier meine...unser Geschichte..

Ich bin lesbisch und seit fast 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen und ich liebe diese Frau mehr als mein Leben.

Seit Anfang unserer Beziehung hieß es, wir würden es gerade mal 6 Monate, wenn es hochkommt, miteinander schaffen.. Klassenunterschiede hieß es - Sie ist Akademikerin und ich bin Hauptschülerin, sie ist Geisteswissenschaftlerin und ich bin Naturwissenschaftlerin...

Ihr Familie ist Katholisch, meine ist nicht gläubig.

Ihre Familie (darauf komme ich später noch einmal zurück) sind gegen Gleichgeschlechtliche liebe. Meine Familie stört es keineswegs.

Alles in allem zwei Welten die aufeinander prallen.

Ihr Vater weiß bis heute nicht 100% das wir zusammen sind, und wenn er es doch weiß, verschließt er die Augen davor und die Sache wird totgeschwiegen. In seinen Augen sind wir Mitbewohner.

Ihr Mutter weiß es, doch wird nicht viel darüber geredet, sie akzeptiert es weitgehend und mag mich.

Wir waren verlobt, seitdem wir 6 Monate zusammen sind, doch die Verlobung steht nicht mehr...

Wir streiten in letzter Zeit sehr viel und sie sagte in einem Streitgespräch, dass ihr der Glaube und die "Reinheit ihrer Seele" wichtiger ist als eine Hochzeit,..zumal sie immer einem weißen Hochzeitskleid heiraten und von der Kirche gesegnet werden wollte, was nun mal in einer katholischen Kirche als lesbisches Paar nicht geht. Es hat mich sehr schwer getroffen, zumal sie diese Einstellung ja wohl auch schon vor 3 Jahren gehabt zu haben scheint.

Wie dem auch sei, um mich ab zu reagieren, werde ich, wenn mir danach ist und wir uns (wiedermal) gestritten haben, werde ich es posten um die ganze Sache noch einmal Revue passieren zu lassen..




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung